Logo Familie und Medien
Logo Familie und Medien Familie und Medien  
         

Konzept

Die Medienlandschaft hat sich stark verändert und die Lebenssituation von Familien befindet sich ebenfalls in einem Wandel. Familien brauchen daher medienpädagogische Unterstützung, insbesondere in schwierigen Lebensumständen. Es besteht ein erheblicher Förderbedarf in Fragen der Mediennutzung in der Familie. Im Rahmen des ganzen Spektrums der Familienhilfe soll die Frage der Förderung von Medienkompetenz als Querschnittsaufgabe stärker beachtet werden. Dazu werden im Rahmen dieses Projektes Fortbildungsangebote entwickelt.

Medienpädagogische Fortbildungsangebote für Fachkräfte in der Familienhilfe sind noch ein Neuland, es kann nur auf wenige bereits vorliegende Erfahrungen zurückgegriffen werden. Daher handelt es sich bei den hier zu entwickelnden Fortbildungsmodulen um beispielhafte Pilotansätze, die als erfolgreiche Multiplikatorenschulungen weitere Projekte anregen sollen. Dazu werden die bereits vorhandenen Netzwerkstrukturen genutzt bzw. weiter entwickelt. Die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen

  • Familien mit Kindern im Vorschulalter
  • Familien mit Schulkindern und Jugendlichen,
  • Familien mit nur einem Elternteil,
  • Migrantenfamilien,
  • sozial benachteiligte Familien,
  • Familien mit erzieherischen Schwierigkeiten

  • werden in der Konzeption der Fortbildungsmodule besonders beachtet. Die Orientierung an einem Sozialraumkonzept ist dabei eine leitende Orientierung in der Umsetzung der Praxis-Modelle.

    >>mehr